Begegnung braucht Raum

Als Kirchengemeinde möchten wir mit unseren Räumen eine nachhaltige Brücke bauen zwischen Himmel und Erde, zwischen Verantwortung der Schöpfung und menschlichem Schöpfen. Dies gelingt zum einen durch Musik und Predigt im Kirchenraum als Ort des gottesdienstlichen Geschehens. Dies gelingt zum anderen an Orten der gemeinschaftlichen Begegnung und Nutzung, an Orten der Aneignung von Bildung, dem Austausch und der Kommunikation. Wir verstehen sie als Räume, die über sich selbst hinausweisen und uns mit hineinnehmen in die Begegnung mit Gott und seiner Gemeinschaft zu uns, durch unseren Nächsten.